background image

Der Klimanavigator

Ziel des der Internet-Plattform „Klimanavigator“ ist, einen Überblick über die klimarelevante Forschung sowie über Klimawandel und Klimaanpassungsinitiativen auf einem allgemeinverständlichen Niveau und auf dem international aktuellen Forschungsstand zu vermitteln. Die Inhalte des Internetportals richten sich in erster Linie an Akteure aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, die mit den Fragen bezüglich des Klimawandels konfrontiert werden. Weitere Zielgruppen sind Medien und Bildungseinrichtungen, die beim Klimanavigator abgestimmte Hintergrundinformationen zu den Themen Klima und Klimawandel erhalten. Unter dem Stichwort „Klimawissen“ befinden sich Dossiers zu interdisziplinären Schwerpunktthemen, die gemeinsam von Wissenschaftlern erstellt und extern begutachtet werden.

Federführende Institution / Lead Partner: 
Climate Service Center Germany (GERICS)
Weitere beteiligte Institutionen: 
Das Redaktionskomitee setzt sich wie folgt zusammen (2014):
 • Michael Böttinger, Deutsches Klimarechenzentrum DKRZ • Dr. Uwe Kehlenbeck, Climate Service Center, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
 (ständiges Mitglied) 
• Uwe Petry, NLWKN (Hochwasservorhersagezentrale) • Susanne Schuck-Zöller, Climate Service Center, Helmholtz-Zentrum Geesthacht 
(ständiges Mitglied) • Dr. Renate Treffeisen, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung
 • Dr. Andreas Villwock, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel


Laufzeit: 
Seit Juli 2011
Ansprechpartner: 
Susanne Schuck-Zöller, Climate Service Center, Helmholtz-Zentrum Geesthacht