background image

Rechtliche Grundlagen

Welche rechtlichen Grundlagen bestehen für die Berücksichtigung des Klimaschutzes in der Planungspraxis?

Eine Vielzahl raumrelevanter Fachgesetze dient dem Klimaschutz, sie beziehen sich größtenteils auf die Förderung erneuerbarer Energien. Die Rolle der Raumordnung für den Klimaschutz ist mit der Aufnahme eines Grundsatzes im Zuge der Novelle des Raumordnungsgesetzes (ROG, 2008) klargestellt worden. Weiterhin ist der Klimaschutz im Baugesetzbuch verankert, wo er insbesondere als Grundsatz der Bauleitplanung zu berücksichtigen ist.

Auf den Seiten dieser Rubrik werden überblicksartig ausgewählte rechtliche Grundlagen zum Klimaschutz vorgestellt und Möglichkeiten der Planung aufgezeigt, Klimaschutzaspekte zu berücksichtigen.

Dienstag, Januar 26, 2010 - 15:32
Klimaschutz und eine dementsprechend ausgerichtete Energiepolitik führen zu neuen, konkurrierenden Raumnutzungen. Die daraus entstehenden Nutzungskonflikte und die steigenden Anforderungen an langfristige räumliche Vorsorgestrategien erfordern eine strategische und integrative Raumplanung.
Dienstag, Januar 26, 2010 - 15:35
Insbesondere die Regionalplanung mit ihrem fachübergreifenden und überörtlichen Koordinierungsauftrag kann einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung leisten. Ihr kommen dabei Aufgaben im Bereich der Sicherung von Flächen für die Nutzung erneuerbarer Energien, der Entwicklung einer energiesparenden und verkehrsvermeidenden Siedlungsstruktur und der Freiraumentwicklung zu.
Dienstag, Januar 26, 2010 - 15:39
Maßnahmen zum Klimaschutz können Inhalte von Flächennutzungsplänen und Bebauungsplänen sein. Entsprechende Regelungen finden sich im Baugesetzbuch (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO).
Dienstag, Januar 26, 2010 - 15:51
Eine Vielzahl raumrelevanter Fachgesetze dient dem Klimaschutz, sie beziehen sich größtenteils auf die Förderung erneuerbarer Energien. Die wichtigsten Gesetze werden hier kurz vorgestellt.
Dienstag, Januar 26, 2010 - 15:57
... zu den rechtlichen Grundlagen des Klimaschutzes in der Raumplanung
Inhalt abgleichen