background image

United Nations University, Institute for Environment and Human Security

Anrisstext: 
Das Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit der Universität der Vereinten Nationen (UNU-EHS) erforscht die Auswirkungen von Umweltschäden und nicht nachhaltigen Bewirtschaftungsmethoden auf die menschliche Sicherheit.

Die Arbeit von UNU-EHS zielt darauf ab, das Verständnis dafür zu verbessern und zeigt Alternativen auf, die zur Verminderung von Risiken und Schwächen beitragen können. Das Institut entwickelt Indikatoren der Verwundbarkeit, die Entscheidungsträgern helfen sollen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.
UNU-EHS wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technik des Landes Nordrhein-Westfalen und der Münchener Rück Stiftung unterstützt.

Kontakt:

Ansprechpartner:
PD Dr.-Ing. Jörn Birkmann (birkmann [at] ehs [dot] unu [dot] edu)